Neuer Leiter für Niederlassung in Lübeck-Travemünde ernannt

Seit über vier Jahren ist EMC Adam, neben dem Firmensitz in Bergheim, mit einer zweiten Niederlassung in Lübeck-Travemünde vertreten. Diese soll nun weiter ausgebaut werden. Das Wachstum der Niederlassung wird künftig der zum 1. Januar 2022 ernannte Standortleiter Nick Kuhlmann verantworten.

Nick Kuhlmann, bisher Leiter Recruiting bei EMC Adam, wurde zum Start des neuen Jahres zum Niederlassungsleiter für Lübeck-Travemünde ernannt. Seine Aufgabe besteht sowohl im personellen Ausbau des Standorts als auch in der strategischen Erweiterung von Partnerschaften und der Kandidatenkartei.

EMC Adam hat es sich zudem zum Ziel gesetzt, seine Tätigkeit insbesondere als Personalberater mit dem dortigen Team auszubauen, da der Bedarf an umfassender und strategischer Personalberatung im Medizinmarkt stetig zunimmt und man dieser Entwicklung Rechnung tragen möchte.

Die Leitung des Recruitings übernimmt künftig Julian Zuhmann, der bereits seit ein paar Jahren als Recruiter für EMC Adam tätig ist.

„Wir bei EMC Adam legen großen Wert auf die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Sie verhelfen nicht nur unseren Kandidaten zu attraktiven neuen Stellen, sondern sollen auch selbst ihre Karrieren bei uns fortschreiben. Mitarbeiterförderung wird bei uns seit jeher groß geschrieben“, erklärt Geschäftsführer Jan Adam.

„Wir freuen uns, bald neue Mitglieder in der EMC-Familie begrüßen zu dürfen, die uns an beiden Standorten verstärken und unser Business weiter vorantreiben“, ergänzt Nick Kuhlmann.

Das gesamte EMC-Adam-Team gratuliert Nick Kuhlmann und Julian Zuhmann zu ihren neuen Aufgaben.

Zurück

Wunsch-Kandidaten, zum Greifen nah

Wählen Sie im Formular, welche Positionen Sie besetzen möchten und vereinbaren Sie Ihren kostenlosen, unverbindlichen Rückruf.

Kontaktdaten

Ihre Kontaktdaten

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

Offene Stelle/n

Ihr Stellenprofil

Ihr Wunschtermin für einen Rückruf

Ihr Wunschtermin für einen Rückruf
Freie Zeitpunkte
Bitte rechnen Sie 9 plus 5.